von Oetinger Siegelsberg Riesling Spätlese 2019 (0,75l)

von Oetinger Siegelsberg Riesling Spätlese 2019 (0,75l)

von Oetinger Artikelnummer: VO1119

€31,90

* inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten

Wieder Verfügbar

Kostenloser Versand
Ab einen Bruttowarenwert von 80,- Euro

Kostenlose Abholung
Direkt im Lager in Eltville am Rhein
Abholung innerhalb 1 Stunde

Kostenlose Telefonberatung
Mo - Fr 09:00 bis 17:00 Uhr
Tel: 06129 4999990

Der Riesling Siegelsberg vom Weingut von Oetinger ist ein kraftvoller und vollmundiger Weißwein mit vollen Kurven. Achim von Oetinger ist Winzer aus Leidenschaft und macht seine Weine mit Liebe und Herz. Sein Wein ist anders. Abseits der ausgetretenen Pfade. Mainstream ist nicht sein Ding. Er ist Winzer des Jahres 2021 und seine Weine gehören zur Spitze in ganz Deutschland. Der Wein passt hervorragend zu Käse, Meeresfrüchten, Fisch und natürlich auch einfach mal so. Ein Weingut mit viel Liebe zur Tradition im wunderschönen Rheingau.

 

Rebsorten: Riesling

Der Vertrag bei Alkoholischen-Produkten kommt nur ab 18 Jahren zustande, per DHL wird bei Lieferung eine Alterssichtprüfung durchgeführt und nur ab 18 Jahren zugestellt.

Hersteller

Hersteller: Von Oetinger

Von Oetinger

Achim von Oetinger sagt:

Mein Wein ist anders. Ich mache Wein mit Herz und Liebe und Leidenschaft. Abseits der ausgetretenen Pfade. Mainstream ist nicht mein Ding.

2008 habe ich mich entschlossen, ausnahmslos die Qualität in den Fokus zu stellen. Ohne Wenn und Aber. Dafür habe ich bei Null wieder angefangen. Wer mich kennt, kennt meine Leidenschaft, Neues zu lernen und meine Unnachgiebigkeit, besser zu werden. Alles zu hinterfragen. So widmete ich mich der Suche nach der Qualität im Wein. Nach immer mehr Qualität.

Der Rheingau ist meine Heimat, er hat seine Geschichte und eine große Tradition. Ich interpretiere beides neu. Ich habe aus der Tradition gelernt, respektiere sie und sehe mich gleichzeitig als Pionier für neue Ideen, Teil der Geschichte.

„Ein großer Wein wird nicht gemacht, ein großer Wein wächst im Weinberg“. Dort wächst auch das Vertrauen in die Trauben. Und doch sind es nur die besten, die ins Fass gelangen. Selektion ist die Voraussetzung für das ganz Besondere. So hatte ich bei einem Marcobrunn jede Beere in der Hand.

Das Arbeiten im Keller ist dagegen „kontrolliertes Nichtstun“. Aber das ständig. Ich kann stundenlang im Keller sitzen, warten und nachdenken, während die Weine mit der Zeit das werden, was ich mir vorstelle.

Riesling braucht Zeit. Großer Riesling braucht viel Zeit.

Zeit für ein Glas Wein, zum Wohl!

Achim von Oetinger, oder einfach „Oe“